Download ATARI Sound- und Musik-Buch by GÖRGENS PDF

By GÖRGENS

Show description

Read or Download ATARI Sound- und Musik-Buch PDF

Similar german_12 books

Digitale Meßtechnik: Grundlagen, Geräte, Bussysteme

Die Anwendungen der Digitaltechnik innerhalb der elektrischen Messtechnik werden hier umfassend und aktuell beschrieben. Die geschlossene Darstellung beginnend mit den mathematischen Grundlagen, den Analog-Digital-Wandlern, digitalen Messgeräten und den Datenbussen zur Verbindung dieser Geräte tragen zum leichteren Verständnis der technischen Sachverhalte und zur Festigung des Lernstoffs bei.

Extra info for ATARI Sound- und Musik-Buch

Sample text

Allerdings sind dies keine ASC li-Werte, sondern ein "geheimnisvoller" Tastatur-Code. Im Anhang C finden Sie die einzelnen Werte, die der Rechner in diesem Register speichern kann. Damit I äßt sich in verschiedener Weise gut arbeiten (Anwendungen für den Spiel- und Grafikbereich finden Sie in dem Buch "ATARI: Spiele programmieren - Schritt für Schritt" von Kari-Heinz Koch). Hier in diesem Buch wird mit Hilfe dieses Registers eine Echtzeit-Orgel verwirk I icht. Behilflich ist dabei ein zweites Register mit der vielsagenden Bezeichnung KEYDEL (Adresse 753).

Die Möglichkelten sind praktisch unbegrenzt. Hier ein Universalprogramm zur Steuerung einer Figur mit dem Joystick. Bel jeder Bewegung ertönt ein Sound. Nach diesen Prinzipien können Sie eigene Ideen entwickeln und verwirk I Iehen. Auch die Spiele weiter hinten Im Buch basieren auf dem hier gezeigten Grundmuster. 10 GRAPHICS 5+16 20 SETCOLOR 4,3,14 30 SETCOLOR 0,10,8 40 H=40:V=20 50 JOY=STICKC0) 60 IF JOY=15 THEN SOUND 0,0,0,0 70 IF JOY<>15 THEN SOUND 0,80,4,15 80 IF JOY=7 AND H<79 THEN H=H+1 90 IF JOY=11 AND H>0 THEN H=H-1 100 IF JOY=13 AND V<47 THEN V=V+1 110 IF JOY=14 AND V>0 THEN V=V-1 120 IF STRIGC0)=0 THEN GOSUB 200 130 COLOR 1:PLOT H,V 140 FOR ZEIT=0 TO 15:NEXT ZEIT 150 COLOR 0:PLOT H,V 160 GOTO 50 200 FOR F=0 TO 59 210 SOUND 0,F,8,15 220 NEXT F 230 RETURN 10: Die Grafikbetriebsart 5 wird ohne Textfenster gewählt.

B. SH I FT+HELP gedrückt wird (Wert 81). Durch POKE 732,0 wird das Register für die Abfragen während des Orgelspiels vorbereitet. 210: Die Speieherstelle 1664 wird vom Rechner nur benutzt, wenn ein Maschinenprogramm oder eine sog. Display List programmiert wird. Da dies im Orgelprogramm nicht der Fall ist, kann man über 1664 frei verfügen, ohne befürchten zu müssen, daß es vom Computer während des Programmablaufs gelöscht wird. Zunächst wird in das Register 1664 eine Null gePOKEt. Weitere Erklärungen s.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 33 votes