Download Altersbilder und Altenhilfe: Zum Wandel der Leitbilder von by Birgit Baumgartl PDF

By Birgit Baumgartl

Birgit Baumgartl ist als Beraterin/Dozentin in einer Unternehmensberatung tätig, die sich auf soziale Unternehmen und Wohlfahrtsverbände spezialisiert hat.

Show description

Read or Download Altersbilder und Altenhilfe: Zum Wandel der Leitbilder von Altenhilfe seit 1950 PDF

Best social sciences books

Rose and the Thorn: Semiotic Structures in Morocco

Booklet by means of Joseph, Roger, Joseph, Terri B.

Electronic Warfare. Element of Strategy and Multiplier of Combat Power

The 1981 hardback is a vintage on digital battle with an creation through common W. E. DePuy. The Pergamon Press booklet is a part of the publishers sequence on coverage experiences on protection affairs.

Lexikon Literaturverfilmungen: Verzeichnis deutschsprachiger Filme 1945 – 2000

Das Lexikon schließt die Lücke, die seither zwischen der Lexikografie zum movie und den Nachschlagewerken zur Literatur bestand. Es bietet einen Gesamtüberblick über die Literaturverfilmungen in den deutschsprachigen Ländern. Für die zweite, erweiterte und aktualisierte Auflage wurde der Band vollständig durchgesehen und um ca.

Additional info for Altersbilder und Altenhilfe: Zum Wandel der Leitbilder von Altenhilfe seit 1950

Sample text

Das Ideal der Aufklarung, die sittliche Vervollkommnung und geistige Hoherbewertung der Personlichkeit ftihrte dazu, daB die Alteren auf vielen Gebieten mit den Jungen mithalten und ihre Erfahrung voll zur Geltung bringen konnte - mit dem Motiv der 'Weisheit des Alter' wird diese Entwicklung umschrieben, wahrend Defizite und Krankheiten des Alters in den Hintergrund rtickten. Ende des 18. Jahrhunderts begann die Medizin erstmals sich Gedanken dariiber zu machen, wie Leben zu verlangern sei, so der Arzt Christoph Wilhelm Hufeland 1796 mit seiner Schrift 'Makriobiotik oder die Kunst das menschliche Leben zu verlangern'16 - der Mensch begann, sich gegen seinen Tod zur Wehr zu setzen.

116 Kondratowitz 1988a:123f. 117 Alber 1989:56. fennstedt 1992:182, 184. 119 Beske 1960:24. 4 Soziale Sicherung ond Alter seit der Nachkriegszeit In einer Untersuchung, die sich mit Altersbildem und Problemsichten im Ubergang yom wissenschaftlichen Diskurs tiber Fachzeitschriften bis zu kommunalen Altenhilfepliinen befaBt, sind die Entwicklungen in der Sozialversicherung notwendigerweise nur ein Randthema. Als wichtigster Rahmen fUr die materielle Lage Alterer sollen hier die markantesten Stationen in der sozialen Sicherung alter Menschen seit der Nachkriegszeit kurz umrissen werden, bevor eine Beschreibung der grundlegenden Strukturen in den Bereichen Altenhilfe und Altenplanung folgt, die die deutlichsten Veranderungen kurz darlegen und so Vorinformationen fUr die eigentliche Analyse liefem sollen.

Zudem kann selbstverstandlich nicht von der gesellschaftlichen Bewertung alter Menschen auf deren Lebenswirklichkeit geschlossen werden. Trotz dieser Einschriinkungen sind Argumentationen friiherer Epochen fur die Qier beabsichtigte Untersuchung von betrachtlicher Aussagekraft, da sie einen Uberblick liber die Spannweite gesellschaftlicher Altersbewertung bieten. Rosenmayr9 faSt einschlagige Argumentationen zum vermeintlieh in friiheren Epochen hoheren gesellschaftlichen Ansehen der alten Menschen zusammen: "In den Zeitaltem vor der Industrialisierung, so wird haufig vorgebracht, sei es eine selbstverstiindliehe Pflicht gewesen, die Alten zu ehren, und diese auferlegte moralische Pflicht sei bei dem Massencharakter unseres heutigen Lebens verlorengegangen.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 23 votes